Liebe Grüße aus New York!

Spannende zwölf Monate liegen hinter uns, liegen hinter Euch. Ich möchte meinen letzten Blog 2012 an jeden einzelnen Leser ganz persönlich richten und erlaube mir das wertschätzende „Du“. Wer dies nicht möchte, bitte überlesen …

Auf das Foto bin ich schon ein bisschen stolz … Regenbogen über NY 😉

 

Hier in New York ist generell – und insbesondere in der Vorweihnachtszeit – alles ein klein wenig größer, bombastischer, unternehmerischer. Alle sind geschäftig unterwegs, überall weihnachtliche Klänge, alles etwas bunter, lauter, intensiver. Manchmal etwas too much … wobei, mir gefällt’s. Und zwischen all den vielen gelben Taxen und ständig hupenden Autos und im Minutentakt aufheulenden Polizeisirenen geht langsam das Jahr zur Neige.

Jeder Mensch bewertet ein abgelaufenes Jahr anders. Persönliches und Berufliches vermischen sich im Rückblick. Gleich wie es bei Euch lief, gleich wie Ihr Euer Jahr bewertet, gleich welches finale Resümee Ihr unter dem 2012-Strich notiert: Ich wünsche Euch, dass die Zeit rund um die Feiertage und den Jahreswechsel schöne und glückliche Momente bereithält.

Das Jahr 2013 ist für uns alle noch ein vollkommen weißes Blatt. Wir können gestalten, was am Ende darauf geschrieben steht. Ich wünsche Euch die Kraft, Euch selbst in den Mittelpunkt zu stellen. Du … ja, Du (!!!) sollst Dich wohlfühlen. Mit dem, was Du machst. Mit dem, wie Du herangehst. Wenn Du das erreichst, wenn Du wirklich Du bist, werden auch Dinge rundherum gelingen.

Entwickle Stolz auf das bisher Erreichte und baue auf diesem Fundament weiter auf. Verbiege Dich nicht, baue auf Deine Stärken. Sei Dir bewusst, was Dich ausmacht, statt an Dir herum zu feilen, bis Du stromlinienförmig genug bist. Und setze Dich und all Deine Qualitäten – so wie es Dir Spaß macht und zu Dir passt – bestmöglich ein.

Mach 2013 zu Deinem besten Jahr! Vor allem: Mach 2013 zu Deinem Jahr! Für Dich ganz persönlich! Ich wünsche es Dir!

 

Viele Grüße vom Times Square
… and a Happy New Year! 

Bis bald in 2013!
Euer Steffen Ritter

PS. Bist Du auf Facebook? Danke für Dein „Gefällt mir“ auf http://facebook.com/institutritter oder rechts oben über diesem Beitrag!

 

Share This Post

Trackbacks/Pingbacks

  1.  Was bringt ein Blog wie der Ritterblog, was bringt der Ritter-Videokanal - Steffen Ritters Blog für Unternehmer, Verkäufer, Vertriebler