Heute Abend starten – vorige Woche waren wir ja noch auf der Insel Rügen – wieder Entwicklungstage, jetzt am anderen Ende Deutschlands – an und auf der Zugspitze. Ein paar iPhone-Bilder in der begrenzt möglichen Qualität finden Sie in den nächsten Tagen wieder aktuell unter http://twitter.com/steffenritter. Einen richtig professionellen Bildband erhält jeder Teilnehmer stets als Reminder im Anschluss an alle Entwicklungstage.

Vorher – noch aus München – schreibe ich für Sie zu einem aus meiner Sicht ganz wichtigen Thema. Mit ihm kann erfolgreichem Vertrieb noch besser der Weg gebahnt werden …

Worum geht’s?

Viele Verkäufer beenden Ihre Verkaufsarbeit im Verkaufsgespräch zu früh, nämlich direkt nach dem erfolgreichen Abschluss. Das ist schade, weil gerade jetzt eine einmalige Atmosphäre für weitere Erfolge gegeben ist. Die Gelegenheit ist hervorragend, noch etwas beiläufig „im Nachhinein“ zu verkaufen. Und – ganz wichtig – das Ganze geht, ohne dass Sie Ihren Kunden überfordern. Entscheidend ist natürlich, dass Sie sich im Vorfeld darüber klar werden, was Sie genau (noch) verkaufen möchten. Was möchten Sie am Ende noch drauf packen?

Wie können Sie vorgehen?

Eine denkbare Variante ist, dass Sie Ihrem Kunden Ihren Betreuungsrhythmus verkaufen. Ihr Kunde kann auf den Folgetermin vorbereitet werden, vielleicht kann er sich ja sogar für den Terminrhythmus entscheiden? Ziel ist, das Fundament dafür zu legen, niemals ein Problem mit einem Folgetermin zu haben. Verkaufen Sie nochmals das System Ihrer Zusammenarbeit, das Vertrauen in Ihre Betreuungsqualität. Sie verkaufen damit auch die Nachhaltigkeit Ihrer gemeinsamen Arbeit anstelle des einmaligen Abschlusses.

Was ist zudem empfehlenswert?

Eventuell planen Sie zudem, mit weiteren Verkäufern Ihr Unternehmen wachsen zu lassen? Vielleicht suchen Sie geeignete Kundenberater? Auch hierfür ist gerade jetzt eine hervorragende Gelegenheit. Leiten Sie am Ende das Gespräch zufällig auf Ihre Geschäftsräume, die sind für Ihren Kunden ja nicht unwichtig. Und beiläufig erwähnen Sie „Übrigens, zum übernächsten Quartal werden wir einen weiteren Kundenberater einstellen. Wenn Sie eine Empfehlung haben, sehr gern. Rufen Sie mich an.“ Und natürlich: Das Ganze systematisch nach jedem Gespräch …

Oder Sie verkaufen – das haben Sie sicher hier erwartet – dem Kunden, dass er Sie weiterempfiehlt. Nochmal: Das Wichtigste ist, automatisieren Sie auch hier Ihr Vorgehen! Regelmäßigkeit, d.h. die große Zahl, bringt Ihnen garantiert Erfolge.

Danke für Ihre Zeit,
eine erfolgreiche Woche
und beste Grüße aus Bayern

Ihr Steffen Ritter

Aktuelle Kurzinfos & Bilder hier von den Zugspitze-Entwicklungstagen auf Twitter …

Besuchen Sie mich auf Twitter? HIER klicken!

Möchten Sie vom 20. bis 22. September 2010 auf Rügen dabei sein?

HIER können Sie sich anmelden.

Neugierig auf Bilder der letzten Entwicklungstage?

DOWNLOAD Entwicklungstage ZUGSPITZE
des Institut Ritter – Bildbericht

DOWNLOAD Entwicklungstage RÜGEN
des Institut Ritter – Bildbericht

Planen Sie eine interne Vertriebstagung?

DOWNLOAD Vita Steffen Ritter
für Kongress- und Tagungsveranstalter

Mitte bis Ende Juni erscheint Unternehmer-Ass 03-2010 …

HIER können Sie sich in unseren Verteiler aufnehmen lassen.

Möchten Sie Einzelausgaben der vergangenen Jahre anfordern?

HIER können Sie in den Themen „schmökern“ …

Planen Sie Ihre Ziele 2010!

DOWNLOAD Zielplanung Ihres Unternehmens
Rückblick 2009 und Planung 2010 (3,7 MB Printqualität)

Bilder von der Award-Verleihung 2010 und dem „Absprung“

FOTOS vom Highlight-Seminar „Mit System zum Erfolg – Absprung 2010“
am 27. April 2010 mit Steffen Ritter und Jens Weißflog in München

FOTOS vom Versicherungsmagazin-Fachtag in München inklusive
der Verleihung des Awards „Unternehmer-Ass 2010“ am 28. April 2010
an die besten Versicherungsagenturen und Makler Deutschlands

Share This Post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Security Code:

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.