Ritters Agenda 2020 (30 von 40)

Die Digitalisierung in der deutschen Vermittlerlandschaft gewinnt zunehmend an Bedeutung. Modern ist, was online ist. Diese Entwicklung beinhaltet ein großes Chancenpotenzial. Alle Möglichkeiten aufzulisten, würde diesen Beitrag sprengen. Deshalb widmet sich ein anderer Punkt meiner Agenda 2020 ausschließlich diesem Thema.

Die größte Chance für Vermittler im Rahmen der Digitalisierung ist aber überhaupt nicht digital. Sie besteht darin, die digitalen Möglichkeiten im Unternehmertum zu nutzen und dennoch die eigene, „analoge“ Betreuung und Beratung der Kunden als entscheidenden Wettbewerbsvorteil zu begreifen sowie zu verstärken und zu promoten.

Selbstverständlich macht es eine Online-Applikation dem Kunden leicht, um 2.23 Uhr nachts dieses oder jenes rund um die eigenen Versicherungen schnell selbst zu erledigen. Als Vermittler derartige Lösungen – zum Teil als Servicebaustein – vorzuhalten, ist sicher empfehlenswert. Einer der Trends in der heutigen Zusammenarbeit mit Kunden ist nun einmal, diese einiges selbst erledigen zu lassen. Genauso wie Lufthansa-Kunden ihre Tickets selbst ausdrucken oder übermorgen Supermarktkunden ihren gesamten Einkaufswagen vielleicht eigenständig durch eine Scan-Vorrichtung schieben werden.

 

Kontaktpunkte bleiben das A und O

In der Zusammenarbeit mit den eigenen Kunden ist lediglich zu berücksichtigen, dass hierdurch die Kontaktpunkte zu ihnen nicht gänzlich erlöschen. Letztlich kann für denjenigen, der es versteht, jedes Gespräch mit einem Kunden gerade unter dem Aspekt weiteren Bedarfs und wirklich passgenauer Versorgung sehr wertvoll sein.

Ein Trend der Vermittlerlandschaft der nächsten Jahre wird deshalb sein, dass zum einen Möglichkeiten dieser Art gezielt eingebunden werden; zum anderen aber das eigene „präsent sein“ entgegen der sonstigen Online-Anonymität noch viel stärker herausgearbeitet wird. Für Vermittler stellt sich daher aktuell die Aufgabe, zu begreifen, was sie und ihre Arbeit tatsächlich ausmacht. Was gestern normal war, ist heute besonders.

Bereits heute arbeiten einige sehr erfolgreiche Vermittler in ihrer Außendarstellung genau die Punkte heraus, die sie ausmachen und mit denen sie sich abheben. Kurz und kompakt wird beschrieben, worauf sich der Kunde hoch individuell verlassen kann.

  • Die Menschen, die für die Aufgaben ein, zwei, drei zuständig sind, werden im Bild dargestellt.
  • Die wichtigsten Serviceaspekte – vielleicht die Top sieben – werden dem Kunden erläutert.
  • Eventuell wird bestimmter Service sogar schriftlich und verbindlich garantiert.

 

Analoge Chancen machen den Unterschied aus

Sich hierüber klar zu werden, heißt auch, sich des eigenen Dienstleistungspakets als Vermittler für die eigenen Kunden bewusst zu werden. Derart konkret und verbindlich zu sein, derart Verantwortung zu übernehmen, schafft Vertrauen und zeigt den Unterschied zur allzu oft gesichtslosen Online-Welt.

Letztlich ist der Vermittler von morgen hybrid. Digitale Möglichkeiten werden geschickt eingebunden, um dem Kunden und auch sich selbst die Arbeit zu vereinfachen. In den nächsten Jahren wird der Strategieberatung innerhalb der Versicherer und auch der Vermittler eine immer größere Bedeutung zukommen.

Die beiden Bereiche digital und analog miteinander geschickt zu verbinden und insbesondere den eigenen Nutzen für Kunden mundgerecht und kommunizierbar aufzubereiten, darauf kommt es an. Die Chancen der analogen Welt machen jedoch den Unterschied aus und werden dafür sorgen, dass ein Teil der Vermittler morgen und übermorgen Erträge erzielt, von denen sie heute nur träumen.

Übrigens, wer dabei begleitet werden möchte, sehr gern. Und das Ganze zwölf Monate lang und ebenfalls hybrid. Einfach an nadine.schmelter@institutritter.de Mail mit dem Betreff „1 Jahr Ritter-Begleitung“ senden. Das können wir auch – dann ist es preislich attraktiver – in Gruppen von mehreren Vermittlern machen. Oder einzeln, Sie entscheiden. Also einfach Mail senden und mal Infos einholen …

 

Hybride Grüße
Ihr/Euer Steffen Ritter

 

PS. Wir sehen uns am 2. November 2016 beim BEST OF Vertrieb?!! Jetzt anmelden …

 

 

Share This Post