Die heißen Wochen laufen bereits …

Wie immer ist auch in diesem Jahr das letzte Quartal in vielen Vermittlerbetrieben der Finanzdienstleistung und Assekuranz das umsatzstärkste. Machen Sie 2008 zu einem hervorragenden Jahr, indem Sie auch in den letzten Wochen alle bestehenden Chancen konsequent nutzen. Hier drei Anregungen zum Jahresschluss:

  • Welche Erfolg versprechenden Gespräche haben Sie in 2007 und 2008 geführt, die nicht zum Abschluss kamen? Rufen Sie Ihre Kunden an und teilen Sie ihnen mit, dass Sie sich nochmals in Ruhe ihre Bedarfssituation angesehen haben und einen Vorschlag unterbreiten möchten.
  • Zu welchen A-Kunden haben Sie in 2008 noch keinen Kontakt gehabt? Hier ist ein Betreuungsanruf das Mindeste, was Sie leisten sollten. (Oder Ihr Kunde ist kein A-Kunde.) Geben Sie Ihrem Anruf ein „Ich habe wie immer einmal im Jahr Ihre Vertragsdaten geprüft, alles bestens – bestehen Ihrerseits Fragen oder Wünsche?“ – Touch. Nach unseren Erfahrungen führen ganz ohne Druck ca. 20 Prozent aller derartigen Anrufe bei A-Kunden zu weiteren Geschäftschancen.
  • Welche Kunden haben Sie in Ihrem Bestand oder Umfeld, die sich erkennbar entwickelt haben, allein Ihre Geschäftsbeziehung mit ihnen ist noch auf „altem Level“. Auch hier sollte ein regelmäßiger Kontakt analog einem A-Kunden normal sein.

Und für 2009: Alle am Jahresende intuitiv genutzten Chancen sollten Sie kommendes Jahr in eine klare Systematik Ihrer Abläufe bringen …

Viel Erfolg!

Ihr Steffen Ritter

Share This Post