Bevor es nächste Woche wieder zu zwei firmeninternen Entwicklungstage-Veranstaltungen nach Rügen geht Wann eigentlich in Ihrem Unternehmen? möchte ich Ihnen heute einige Gedanken und Ideen zu Kundenfeedbacks geben.

Worum geht’s?

Viele zögerliche Kunden benötigen – um Ihre Unentschlossenheit zu überwinden – noch ein paar Impulse. Es reicht oft nicht aus, dass SIE über Ihre Qualität und Servicestärke berichten und erläutern, wie einmalig kompetent Sie sind. Dies müssen andere tun! 100 Prozent zufriedene, begeisterte Kunden sollten von Ihren Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit Ihnen berichten. Und zwar im echten, das heißt im Kundendeutsch. Mit Formulierungen, die normale Menschen verwenden, nicht im aufgetunten Deutsch aus 0815-Werbeprospekten.

Wie können Sie vorgehen?

Sprechen Sie Ihre Kunden, die mit Ihnen hervorragend zusammenarbeiten, hierauf an! Insbesondere diejenigen Kunden kommen in Frage, von deren „Sorte“ Sie gerne mehr hätten. Zum einen, weil sie ertragsstark sind, zum anderen, weil Ihnen die Zusammenarbeit Spaß macht. Kontaktieren Sie bekannte Persönlichkeiten oder regional prominente Kunden. Aber lassen Sie Ihren Kunden Zeit zur Erstellung eines Feedback- bzw. Referenzschreibens. Druck ist oft ein schlechter Impulsgeber. Er ist wenig hilfreich, schon gar nicht in dieser Sache.

Was ist zudem empfehlenswert?

Machen Sie sich eine Liste, wen Sie kontaktiert haben. Sprechen Sie ihn vielleicht später nochmals an. Nicht jeder schreibt gerne, da braucht es manchmal den zweiten Anlauf. Sie müssen sich überlegen: Wohin mit den Referenzen? Vielleicht hängen Sie die besten fünf künftig an jedes Angebot? Oder Sie rahmen Ihre Referenzschreiben und hängen sie – statt Bilder – in Ihren Flur oder Besprechungsraum? Zusätzlich kann eine Rubrik „Kundenfeedback“ Ihre Internetpräsenz ergänzen. Oder Sie binden sie professionell und legen dieses Buch in Ihrem „Warteraum“ aus …

Wie alle Ideen ist auch diese erst wertvoll, wenn Sie nach dem Lesen ins Nachdenken und dann ins Umsetzen kommen.

In diesem Sinne – auf geht’s!


Ich freue mich auf Ihr Feedback! Danke für Ihre Zeit!
In der nächsten Woche gibt’s meinen Blog aus Juliusruh auf Rügen …

Ihr Steffen Ritter


Möchten Sie vom 20. bis 22. September 2010 auf Rügen dabei sein?

HIER können Sie sich anmelden.

Neugierig auf Bilder der letzten Entwicklungstage?

DOWNLOAD Entwicklungstage ZUGSPITZE
des Institut Ritter – Bildbericht

DOWNLOAD Entwicklungstage RÜGEN
des Institut Ritter – Bildbericht

Planen Sie eine interne Vertriebstagung?

DOWNLOAD Vita Steffen Ritter
für Kongress- und Tagungsveranstalter

Mitte bis Ende Juni erscheint Unternehmer-Ass 03-2010 …

HIER können Sie sich in unseren Verteiler aufnehmen lassen.

Möchten Sie Einzelausgaben der vergangenen Jahre anfordern?

HIER können Sie in den Themen „schmökern“ …

Planen Sie Ihre Ziele 2010!

DOWNLOAD Zielplanung Ihres Unternehmens
Rückblick 2009 und Planung 2010 (3,7 MB Printqualität)

Bilder von der Award-Verleihung 2010 und dem „Absprung“

FOTOS vom Highlight-Seminar „Mit System zum Erfolg – Absprung 2010“
am 27. April 2010 mit Steffen Ritter und Jens Weißflog in München

FOTOS vom Versicherungsmagazin-Fachtag in München inklusive
der Verleihung des Awards „Unternehmer-Ass 2010“ am 28. April 2010
an die besten Versicherungsagenturen und Makler Deutschlands

Share This Post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Security Code:

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.