Wir haben Mai …

(C) Marion Gonnermann / pixelio.de

Die Zeit vergeht schon manchmal richtig schnell. Kaum hatten wir den Jahreswechsel, ist auch schon wieder ein Drittel von 2013 Geschichte. Sicher wartet auch bei Ihnen manches Vorhaben noch auf Realisierung …

Ich möchte Sie heute – ich bin in dieser Woche mit Unternehmerworkshops u.a. in Bern, Zürich und Zermatt unterwegs (ein paar Bilder wieder bei mir auf Facebook) – zu einem kleinen Frühjahrsputz motivieren. Damit meine ich weniger das übliche Großreinemachen. Das sollten Sie ohnehin tun. Mein Gedanke ist vielmehr: Nehmen Sie (und wenn vorhanden auch Ihr Team) sich einen halben Tag Auszeit von der ganz normalen Arbeit. Und sortieren Sie sich.

  • Welche der Aufgaben auf Ihrem Schreibtisch, in Ihrem Posteingang, in Ihrem Kopf sollten Sie streichen, weil sie überholt, ohnehin nicht so relevant oder einfach aktuell beim besten Willen nicht zu schaffen ist? Oder auf Wiedervorlage 2014 legen?
  • Welche Aufgabe, die gerade liegen bleibt, ist wiederum derart wichtig, dass sie unbedingt auf Ihre Agenda Mai/Juni sollte?

Sortieren Sie die Dinge, in einem Workshop, einer Brainstorming-Runde. Oder allein. Sorgen Sie wieder für Klarheit in Ihren Prioritäten. Lichten Sie den Nebel der oftmals viel zu vielen To-Do’s. Das ist eines der wichtigsten Rituale sehr erfolgreicher Unternehmer.

Lassen Sie frühjahrsgemäß die Pflanze Ihres Unternehmenserfolgs 2013 aufgehen. Ganz viel Erfolg dabei und bis bald mal wieder persönlich …

 

Ihr/Euer
Steffen Ritter 

PS. Hier noch ein Tipp: Planen Sie den 13. November 2013 ein. In Dortmund gibt’s unser einmaliges, diesjähriges BEST OF Vertrieb. Hier sind alle Infos … Sehen wir uns?

Share This Post