Ja, durch einheitliche Abläufe und feste Standards.

Die ersten Jahre eines erfolgreichen Vermittlers werden in den meisten Fällen durch hohes Engagement und intuitiven Vertriebselan geprägt. Mit diesem Einsatz schafft es der Selbständige in den ersten Entwicklungsetappen seiner Firma Schritt für Schritt einen interessanten Kundenbestand aufzubauen.

Irgendwann, einige Jahre später – die Bestandsgröße hat enorm zugenommen. Die anfallenden Arbeiten in der Kundenbetreuung und Führung eventueller Mitarbeiter sind scheinbar kaum noch zu bewältigen. Kunden haben diverse kleinere und größere Fragen, Vertragsumstellungen, Versicherungsschäden und andere Arbeiten nehmen zu. Mitarbeiter müssen sinnvoll und wirtschaftlich eingesetzt werden, brauchen hier und da Know-how und Unterstützung, Führungsarbeit ist notwendig. Und als Schmankerl obendrauf stehen noch ein paar Unternehmerpflichten an.

Schnell verliert ein Selbständiger den Überblick, kommt nicht mehr hinterher. Die Intuition eines erfolgreichen Verkäufers, die bisheriges Fundament des Erfolgs war, reicht nun nicht mehr aus. Jetzt muss System her!

Dietmar Hopp, Mitbegründer und langjähriger Kopf des Unternehmens SAP, sagte einmal sinngemäß: „Erst wenn ein Unternehmer beginnt, Abläufe zu vereinheitlichen, ist weiteres Wachstum möglich.“ Es geht um einheitliche Standards, es geht um klare Handlungsabläufe, es geht um verbindliche, allen Mitarbeitern bekannte Systeme.

Genau hier liegt nach meinen Erfahrungen in der Begleitung der besten Vermittlerbetriebe Deutschlands der Königsweg maximaler Effektivität im Sinne weiteren Wachstums. Nehmen Sie sich am besten eine operative Auszeit vom alltäglichen Unternehmensstress und denken Sie über die folgenden Fragen nach.

  • Welche Aufgaben in Ihrem Unternehmen fallen immer wieder an?
  • Wie können diese Aufgaben verbindlich standardisiert, also vereinheitlicht werden?
  • Wie werden Sie die Standards – am besten zusammen mit Ihren Mitarbeitern – entwickeln?
  • Welche Standardvorlagen, Dokumente, Checklisten für regelmäßige Aufgaben werden Sie verwenden?
  • Wie werden Sie Ihren Mitarbeiter die Notwendigkeit einheitlicher, qualitätsstarker Abläufe motivierend vermitteln?
  • Werden Sie eine externe Beratung für die Erarbeitung bzw. für eine Auftaktveranstaltung hinzuziehen?
  • Wie und wo können Sie die schriftlich fixierten (!) Standards allen heutigen und allen künftigen Mitarbeitern zugänglich machen?
  • Wie werden Sie sicherstellen, dass wirklich alle Mitarbeiter exakt nach Ihren Standards arbeiten?
  • Wie werden Sie sicherstellen, dass Sie Ihre Standards regelmäßig überprüfen, um die immer mal wieder notwendigen Veränderungen zu integrieren?

Die FINALE Antwort

Unternehmensführung braucht System, damit weiteres Wachstum möglich wird. Gehen Sie dieses Thema UNBEDINGT an, gleich ob Sie heute allein tätig sind oder bereits im Team arbeiten!

Einen wirksameren Hebel für mehr Effektivität gibt es nicht!

Grüße aus Hannover sendet Ihnen
Ihr Steffen Ritter

Share This Post