* * * * * * *

… zum BEST OF Vertrieb 2011

 

Nachfolgend ein Kurzinterview von Unternehmer-Ass, der Zeitschrift für nachhaltige Vertriebsarbeit, zum nächsten offenen Ritter-Seminar.

 

Unternehmer-Ass
In Kürze, am 10. November 2011, steht in Offenbach das BEST OF Vertrieb 2011 bevor. Was hat es damit auf sich?

Steffen Ritter
Unser Institut analysiert ja bereits seit über zwei Jahrzehnten die besten Vermittlerbetriebe, Finanzdienstleister, Makler und Agenturen. Zudem küren wir einmal im Jahr die besten Makler und Agenturen Deutschlands. Ziel ist, herauszufinden, was die Besten in der Praxis anders machen, wo die wirksamsten Hebel für mehr Vertriebserfolg und mehr Unternehmensertrag liegen. Mit dem BEST OF werten wir aus und geben vor allem praktische Hilfe, Ideen und Impulse, von denen alle Vermittler, Mitarbeiter und Führungskräfte profitieren.

Unternehmer-Ass
In 2011 sind in diesem BEST OF erstmals mehrere Top-Trainer aktiv …

Steffen Ritter
Genau. Wir möchten ab diesem Jahr eine noch größere Vielfalt an praktischem Vertriebs-Know-how geben, auch über unsere eigene Analyse- und Beratungsarbeit hinaus. So machen wir mit dem BEST OF quasi den nächsten Schritt. Hierzu stehen – in dieser Zusammensetzung erstmals – fünf deutsche Top-Trainer auf einer Bühne, die spannend und in kompakter Form in ihren Spezialthemen aktuellen Input liefern.

Unternehmer-Ass
Wer wird dabei sein?

Steffen Ritter
Wir haben wirklich ausnahmslos sehr bekannte, renommierte Top-Trainer versammelt. Andreas Buhr widmet sich dem Kunden 3.0, sein Credo „Vertrieb geht heute anders“. Mit Klaus-J. Fink lernen Sie, die wichtigsten Regeln für mehr Empfehlungen kennen. Von Dr. Stefan Frädrich, bekannt durch Günter, den Schweinehund, erfahren Sie, wie es gelingt Kunden magnetisch anzuziehen. Edgar K. Geffroy verbindet für Sie reale Kundenarbeit mit der digitalen Welt. Und zum Abschluss stelle ich Ihnen im BEST OF 2011 vor, wie Ihre Vertriebsarbeit weitestgehend automatisch und von selbst laufen kann.

Unternehmer-Ass
Kann man so viele Impulse überhaupt verdauen?

Steffen Ritter
Ich denke ja. Alle fünf Trainer verstehen es hervorragend, komplexe Zusammenhänge einfach, verständlich und auch unterhaltsam zu vermitteln. Zudem erhält jeder Teilnehmer eine To-Do-Liste, in der während des Tages die eigenen Vorhaben festgehalten werden können. So ist danach eine Priorisierung möglich, unmittelbare Vorhaben werden deutlich. Und alles andere geht ebenso nicht verloren.

Unternehmer-Ass
Wer sollte denn aus Ihrer Sicht teilnehmen?

Steffen Ritter
Zum einen natürlich Vertriebler, Verkäufer, Außendienstler sowie alle Führungskräfte. Zum anderen aber auch Vertriebsassistenzen und Innendienst-Mitarbeiter. Besonders gute Erfahrungen haben wir gemacht, wenn am BEST OF das ganze Team teilnimmt. Dann haben alle die gleichen Impulse plus einen großen Schuss Umsetzungsmotivation bekommen. Die „Stille Post“ beim Übermitteln von Ideen im Anschluss an ein Seminar, bei der stets viel verloren geht, bleibt erspart. Und gemeinsam geht’s danach an die Umsetzung! Um diesen besten Weg zu forcieren, gibt’s das Angebot 3 für 2. Drei Teilnehmer sind dabei, aber nur zwei zahlen die Seminargebühr. Also 3 für 2, 6 für 4 usw. Je nachdem, wie groß ein Unternehmen ist. Oder bei Führungskräften, wie hoch die Zahl derer ist, die sie mitnehmen möchten.

Unternehmer-Ass
Geht’s mit diesem Ritter – BEST OF im kommenden Jahr weiter?

Steffen Ritter
Mit dem „BEST OF Vertrieb 2011“ in Offenbach starten wir eine Serie, Ende 2012 planen wir die nächste Runde, zusammen mit den Zeitschriften Sales Business, Versicherungsmagazin und Bankmagazin. Nur die Trainerbesetzung wird sich verändern, so ist jedes BEST OF ein Unikat. Und zum Abschluss gibt’s stets unsere BEST OF – Impulse für die Branche. Also anmelden …

Unternehmer-Ass
Danke, Steffen Ritter, für das Gespräch!

 

Jetzt downloaden:
Flyer BEST OF Vertrieb 2011

 

Share This Post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Security Code:

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.