Woran „kranken“ selbständige Vermittlerbetriebe?

Wie so oft: Eine immer zutreffende, pauschale Antwort gibt es nicht. Auf Basis unserer Beratungen der letzten Jahre ist jedoch ein 2-teiliger „Befund“ möglich, der in sehr vielen Fällen passt. Folgende zwei Ursachen schwächen sehr häufig einen Vermitterbetrieb:

  • Nur intuitive, vom Zufall gesteuerte, nicht systematische Terminierung
  • Überlastung durch Verwaltung ohne System; planlose Kundenarbeit

Natürlich liegen oftmals noch weitere Gründe vor, diese beiden sind jedoch die „Renner“. Meine Empfehlung an dieser Stelle: Nehmen Sie sich eine kurze Auszeit, um über Optimierungen etc. nachzudenken! Beziehen Sie Ihre Mitarbeiter ein! Lassen Sie sich eventuell extern beraten! Egal welcher Weg für Sie praktisch in Frage kommt – an diesen beiden Punkten aktiv zu arbeiten, wird sich lohnen!

Wenn Sie wertvolle, sofort umsetzbare Ideen hierzu erhalten möchten, nutzen Sie unseren Profi-Tag in Wiesbaden am 3. März 2009 – noch sind einige Plätze verfügbar. Vielleicht bringen Sie ja auch die Mitarbeiter Ihres Teams mit, der zweite und dritte Teilnehmer erhalten 10% Ermäßigung, der vierte ist sogar kostenfrei! So schaffen Sie ab Beginn eine gemeinsame Ausrichtung.

Gleich wie Sie vorgehen – machen Sie rückblickend 2009 zu dem Jahr, in dem Sie aktiv und nachhaltig begonnen haben, an Ihrem vertrieblichen System zu arbeiten! Mit Ihrer Konzentration auf diesen Punkt wird sich Erfolg nicht vermeiden lassen!

Ihr Steffen Ritter
Geschäftsführer der Institut Ritter GmbH

Share This Post