Hat Ihr Betrieb eigentlich Qualität?

Wenn ja, sollten Sie es auch zeigen. Ein Kunde oder auch ein Nicht-Kunde hat ein Gespür dafür und beobachtet die vielen Kleinigkeiten in Ihrer Firma.

Oft wird Qualität, da diese nicht mit signifikanten Messkriterien eingeschätzt werden kann, durch Kunden von anderen Wahrnehmungen abgeleitet. Denken Sie doch einmal über die nachfolgenden, scheinbar unwichtigen Dinge nach.

  • Verschiedene Ordnerrücken in offenen Regalen
  • Staubiges Schaufenster, mit eventuell überholten Plakaten etc.
  • Chaos auf den Schreibtischen
  • „Zeitungen auf der Kundentoilette“
  • Letzte News auf Ihrer Website vom November 2009
  • Sechs verschiedene Kleiderbügel-Varianten in der Garderobe
  • Zugestellte Räume mit Mobiliar verschiedener Hersteller
  • Unprofessionelles Melden am Telefon
  • Diverse Unterlagen in Stapeln am Boden
  • „Unvollendetes“ in der Raumausstattung

Alles unwichtig? Nebensächlichkeiten? Kunden können die Qualität Ihrer Firma nur von Dingen ableiten, die sie verstehen, die sie einschätzen können.

Gehen Sie immer wieder mit wachem Auge durch Ihr Unternehmen!

Viele Dank für Ihre Zeit
und beste Grüße von der Havel

Ihr Steffen Ritter

Share This Post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Security Code:

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.