Beste Wetterbedingungen gab es gestern zu unserem ersten Entwicklungstag am Fuße der Zugspitze. Bei 32 Grad wurde – im Anschluss an spannende Impulsvorträge – direkt am Eibsee im letzten Seminarteil der eigene Betrieb analysiert. Hier finden Sie ein Bild http://twitter.com/steffenritter

Heute 8.00 Uhr geht es auf die Zugspitze … die Planungsphase zur weiteren Unternehmensentwicklung steht an. Sicher mit der Gelegenheit zu 1- 2 Live-Bildern auf Twitter. Vorab hier im Blog der nächste Standard „Vorbereitung der Verkaufsunterlagen“.

Vor Ihrer Erarbeitung

Die standardisierte Erstellung von Verkaufsunterlagen erfordert eine klar strukturierte, einheitliche Bedarfsanalyse im Vorfeld. Da in der effizienten Nutzung von Ressourcen diese Aufgabe am besten abgegeben werden sollte, ist zu empfehlen, einen systematischen, immer gültigen Aufbau der Verkaufsunterlagen zu entwickeln. Welche „Seiten“ zu Ihrem Unternehmen kommen allgemeingültig immer hinein? Welche Seiten sind individuell zugeschnitten?

Woran Sie denken können

Das größte Problem bei der „fremden“ Erstellung von Verkaufsunterlagen ist, dass der/die Andere nicht versteht, was im jeweils individuellen Fall zu tun ist. Deshalb sollten Sie so weit wie möglich standardisieren, den Rest individuell hinzufügen. Sie haben die Aufgabe, sich zur optimalen Abstimmung immer stärker mit Ihrer Vertriebsassistenz zu verzahnen. Und auch wenn Sie die Unterlagen selbst erstellen, hilft diese Normierung, da sie auch Ihnen Zeit spart.

Noch etwas zur Anregung

Was kann hinein? Nach dem Deckblatt z.B. eine Aufstellung der bestehenden Verträgen mit Ihrer Bewertung der Versorgung im Ampelmodus. Grün heißt: Perfekt gelöst, keine Änderungen notwendig. Gelb heißt: Geht so, aber nicht ausreichend. Rot heißt: Große Lücke, hier muss zwingend gehandelt werden. Visualisieren Sie den Bedarf, machen Sie es einfach. Hinten dran noch das gesetzlich Notwendige, vielleicht auch Ihre besten fünf Referenzschreiben …

Wie ist Ihr Standard „Vorbereitung der Verkaufsunterlagen“?

Beste Grüße von der Zugspitze
und danke für Ihre Zeit

Ihr Steffen Ritter

* * * * *

JETZT BESTELLEN!
Das neue Unternehmer-Ass 03-2010 ist erschienen …

HIER können Sie sich in unseren Verteiler aufnehmen lassen.

Nutzen Sie das Know-how ehemaliger Ausgaben!

HIER können Sie in den Themen „schmökern“ …

Bilder und Kurz-Infos von Steffen Ritter auf Twitter …

Besuchen Sie mich auf Twitter? HIER klicken!

Planen Sie eine interne Vertriebstagung?

DOWNLOAD Vita Steffen Ritter
für Kongress- und Tagungsveranstalter

Möchten Sie vom 20. bis 22. September 2010 auf Rügen dabei sein?

HIER können Sie sich anmelden.

Neugierig auf Bilder der letzten Entwicklungstage?

DOWNLOAD Entwicklungstage ZUGSPITZE
des Institut Ritter – Bildbericht

DOWNLOAD Entwicklungstage RÜGEN
des Institut Ritter – Bildbericht

Planen Sie Ihre Ziele 2010!

DOWNLOAD Zielplanung Ihres Unternehmens
Rückblick 2009 und Planung 2010 (3,7 MB Printqualität)

Bilder von der Award-Verleihung 2010 und dem „Absprung“

FOTOS vom Highlight-Seminar „Mit System zum Erfolg – Absprung 2010“
am 27. April 2010 mit Steffen Ritter und Jens Weißflog in München

FOTOS vom Versicherungsmagazin-Fachtag in München inklusive
der Verleihung des Awards „Unternehmer-Ass 2010“ am 28. April 2010
an die besten Versicherungsagenturen und Makler Deutschlands

* * * * *

Nutzen Sie 100 Ideen für Ihren Vermittlerbetrieb …

Sie können das neue Buch von Steffen Ritter sofort unter http://www.institutritter.de/shop bestellen. Nutzen Sie seine 100 Antworten und Praxistipps auf die häufigsten Fragen aus Einzelberatungen deutscher Vermittler – eine absolute Premiere und in dieser Form noch nie publiziert.

Welche Fragen werden beantwortet? Hier geht’s zur Buch-Beschreibung in unserem Shop.

Share This Post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Security Code:

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.