* * * * * * *

Im Wald und nichts zu schreiben!

Haben Sie das schon erlebt: Sie sind privat unterwegs, gerade im Urlaub oder laufen entspannt durch den Wald … und auf einmal, aus dem Nichts heraus, haben Sie eine richtig tolle, eine einmalige, eine wahre Durchbruchsidee für Ihre Arbeit, für Ihr Unternehmen, für Ihren Vertrieb. Und fragen sich: Warum jetzt, warum nicht am Schreibtisch, sondern hier im Wald, am Meer oder wo auch immer. Sie haben nichts zu schreiben, aber Ihr Ideenquell sprudelt. Und Sie bemerken sofort, Sie haben Mühe, all Ihre genialen Geistesblitze zu behalten.

Warum ist das so? Die einfachste Erklärung ist, dass unsere Vernetzungsleistung im Gehirn bei maximaler Entspannung am größten ist. Zu anderer, zu angespannter Zeit, in der wir im Büro operativ und gestresst im Kreis springen, arbeiten wir oft nur ab. Wir machen Häkchen an die unzähligen To-Do’s. Und nach dem Haken sofort auf zum nächsten …

Sind wir entspannt, sehen wir die Möglichkeiten, statt nur das Notwendige zu tun. Die erfolgreichsten Unternehmer versetzen sich regelmäßig in diesen Zustand. Sie verstehen es, sowohl Anspannungs- als auch Entspannungszeit im Wechsel zu planen.

Übrigens … Genau deswegen schreibe ich diese Zeilen auch auf Rügen. Ja, ich bin schon wieder hier oben. Immer im Mai und im September führen wir im Seebad Juliusruh seit 2005 unsere Entwicklungstage für Unternehmer, Vertriebler, Verkäufer durch. Viele Blog-Leser waren schon dabei. Und stets ist es eine entspannte und dennoch eine zutiefst erfolgreiche, ideenbringende, entwicklungsfördernde Zeit. Die Planung entsteht im Strandkorb mit Blick aufs Meer. In maximaler Entspannung versteht sich. Im Vorfeld erhalten alle Teilnehmer Entwicklungsimpulse und Ideen für Ihre Firma. Wir werfen in entspannter Atmosphäre quasi den Denkapparat an.

Heute beginnt die letzte Runde in diesem Jahr. Nach einer Vielzahl 2011er firmeninterner Runden bildet den Abschluss meiner Entwicklungstage-Saison stets unser offenes Seminar, bei dem auch die Award-Gewinner „Unternehmer-Ass 2011“ dabei sind. Diese finale Runde führe ich wieder mit meinem Sparrings-Partner Uwe Schwesig durch. Und … Diesmal ist zudem Skisprung-Olympiasieger und Weltmeister Jens Weißflog dabei, als dritter in unserem Trainerbunde.

So habe ich für Sie drei Ideen …

1.
Planen Sie regelmäßig Ihre ganz persönlichen Entwicklungstage. Entweder Sie allein, vielleicht einen Tag lang an einem schönen See in Ihrer Region. Nur nachdenken, Ideen sammeln. Völlig stressfrei, ohne Ergebniszwang. Vielleicht auch mit dem ganzen Team …

2.
Kommen Sie im nächsten Jahr Mitte – Ende September mit nach Rügen. Senden Sie an info@institutritter.de eine Mail mit dem Betreff „Entwicklungstage 2012“, und wir senden Ihnen sofort, wenn der Termin steht, eine (natürlich unverbindliche) Info.

3.
Verknüpfen Sie sich mit mir bei Facebook, und Sie erhalten wieder ein paar Bildimpulse von unseren drei Entwicklungstagen auf Rügen. (Hier klicken!)

Oder … noch besser … initiieren Sie, dass wir die Entwicklungstage auch bei Ihnen firmenintern durchführen. Es würde mich sehr freuen, Sie einmal auf Rügen begrüßen zu dürfen. Ach so … damit Sie in maximaler Entspannung hier oben alle Ihre Ideen notieren können, das nötige Equipment zum Festhalten haben wir natürlich vorbereitet …

Ihr/Euer Steffen Ritter

PS.

Bitte vergessen Sie nicht, sich noch Last-Minute bei WIR SIND UMSATZ an diesem Freitag, 23. September 2011, anzumelden, 10 Euro für den ganzen Tag … und Sie erhalten 24 Stunden live am Bildschirm geldwerte Impulse für mehr Vertrieb. Mein Part startet am ganz frühen Morgen um 6.00 Uhr. Es wäre mir eine ganz besondere Freude … ja, Sie würden mich wirklich überraschen, wenn Sie so früh am Morgen in der Teilnehmerliste mit dabei sind … Hier geht’s zur Anmeldung.

Noch ein paar Impulse hierzu per Video? Hier geht’s zum Video.

 

Share This Post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Security Code:

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.