Die Welt ist in Bewegung

Seit ca. fünf Jahren gibt es den Ritterblog. Eine lange Zeit. Nach einigen optischen Veränderungen ist er nun schon längere Zeit in diesem Outfit, aber auch das wird sich sicher bald mal wieder ändern. Seit ca. vier Jahren beschäftige ich mich zudem intensiver mit Youtube. Seit gut zwei Jahren gibt es meinen heute aktuellen Kanal (einfach hier klicken, dann geht’s dort hin).

Darüber hinaus kamen diverse Social Media-Anwendungen hinzu, die gängigen, Sie kennen sie sicher. Die Frage ist natürlich immer wieder:

  • Bringt das was? Was bringt das?

Ich möchte heute einmal genau darüber schreiben, quasi hinter die Kulissen eines Blogs schauen. Gleich zu Beginn: Ein Wert für den oder die „Schreiber“ entsteht, wenn Sie Ihr Facebook-Like schenken oder einen Beitrag bei Xing empfehlen (meist direkt über dem Beitrag, hier auch) oder Bekannten und Freunden erzählen (oder alles zusammen machen) oder immer wieder mal rein schauen. Dann bringt es was. Und Sie machen hier im Ritterblog natürlich mir eine kleine Freude. Aber das Ganze führt uns auch schnell zum ersten Nutzenaspekt …

 

Nutzen eines Blogs, Nutzen von Youtube-Videos

  • Ihre Partner, Kunden und Freunde sprechen darüber, das heißt Ihre Bekanntheit steigt. Die „Besetzung“ eines Thema (Ihres, unseres, meines Themas) wird gefestigt.
  • Der Kontakt, der Austausch mit Ihren Kunden nimmt enorm zu. Sie erhalten Feedbacks, aber auch Ideen. Sie können weiterentwickeln, zusammen mit Ihren Kunden. Das ist eine ganz neue Qualität der Arbeit am eigenen Leistungspaket.
  • Sie lösen auch mal kontroverse Meinungen aus. Nicht immer ist jeder mit Ihnen einer Meinung. Nicht jeder findet alles was Sie machen gut. Dennoch: Sie sind Auslöser oder Festiger der Meinungsbildung. Und Sie haben natürlich Ihre Meinung.
  • Sie können auch mal etwas persönlicher sein, als sonst im Geschäftsleben üblich. Das kann in Videos sein, hier ein Beispiel, oder auch in Blogs, hier ein Beispiel.
  • Beide Medien, Blogs und Videos, haben oftmals unterschiedliche Nutzer. Ich kenne einige, die lesen nur, aber Videos – hier zum Beispiel im Blog verlinkt – sehen sie sich nicht groß an. Oder anders herum: Mancher holt sich nur Input auf Youtube & Co., sieht also kurze Videos, liest aber weniger Blogtexte. Also auch nicht diesen Blog. Und am Ende muss es ja auch jeder selbst für sich entscheiden, welches Medium das Richtige ist. Nicht Sie, nicht ich. So sorgen Blogs und Videos letztlich für Verbreitung. Aus diesem Grunde haben wir auch die Video-Leiste hier links im Blog, da manch „Eher-nur-Leser“ Youtube eben direkt nicht anwählen würde.
  • Blogs und Videos bringen auch Umsatz. Hier im Blog verlinke ich manchmal auf unserem Shop. Nicht mit übertriebener plumper Werbung für irgendwas, sondern mit der thematisch gebundenen, zielgerichteten Empfehlung eines Seminars, eines Webinars, eines Buchs oder auch unseres Unternehmer-Ass. Unser Shop ist ja seit geraumer Zeit neu gestaltet, solch ein Blog oder auch ein Video kann redaktionell dahin führen. Wir werden bald auch ein paar „seltsame Dinge“, zum Beispiel Telefontermine im Shop anbieten, der Kreativität sind ja keine Grenzen gesetzt. Also schauen Sie immer mal rein, da wird sich in den nächsten Wochen einiges tun. Und vor allem überlegen Sie immer: Was von all dem, was Ritter macht, passt in welcher Form auf mich? Auch wenn das auf den ersten Blick scheinbar nicht geht, denken Sie quer!
  • Sie können durch Einbindung dieser Blog- und Video-Aktivitäten Ihre Website beleben. Das machen wir auch, aktuell ganz unten auf unserer neuen Homepage, mit großer, weiter steigender Klick-Resonanz.
  • In der Online-Welt von heute sind Platzierungen bei Suchmaschinen bedeutsam. Und – neben vielen anderen Kriterien – die laufende Aktualität, die laufende Veränderung und Ergänzung einer Seite, wie es hier ja der Fall ist, bringt Sie auch dort ganz nach vorn.

Und bei all dem steht natürlich ganz oben: Egal was Sie machen, ob Blog, ob Video oder ob Audio (Hier legen wir, das Institut Ritter, in 2013 kräftig zu!), es muss Nutzen bieten, Ideen liefern. Oder unterhaltsam sein. Oder beides. Und natürlich ist immer auch der Blick auf Ihre Reputation wichtig, das Ganze sollte schon irgendwie zu Ihrer Tätigkeit passen …

 

Es macht Arbeit, keine Frage

Natürlich macht all das Arbeit. Ich kenne auch viele Trainer und Berater, denen würde das viel zu viel Arbeit machen. Nur bringen Rezepte von gestern und vorgestern in Trainings und Beratungen heute und morgen selten voran. Die Mischung macht’s. Und als Berater meiner Kunden sollte ich immer auch selbst beispielgebend arbeiten.

Solide, wertvolle, wertschätzende und nutzbringende Arbeit zum einen, modernes Vermarkten und Kunden erreichen, gewinnen, ausbauen und binden auf der anderen Seite. Die Arbeit die es macht, gehört heute dazu. Wie man das organisiert bekommt, ist die nächste Frage.

Auch hierzu gibt’s bald ein paar Ideen an altbekannter Stelle … Wo? Natürlich hier in Ihrem Ritterblog und auch in Ihrem Ritter-Youtubekanal

 

Ich bleibe für Sie, für Euch dran (Versprochen!)
und danke jeden Einzelnen für die jahrelange Treue

Ihr/Euer Steffen Ritter

 

PS. Übrigens … impulsgebende Youtube-Videos werde ich in 2013 an ungewöhnlichen Orten für Sie aufnehmen … und Sie dadurch immer mal wieder „mitnehmen“. In Kürze geht’s los …

Share This Post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Security Code:

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.