Wie genau gehe ich vor, um welches Ergebnis zu erzielen?

In Ihrem Tagesgeschäft stellt sich immer wieder die Frage, WIE genau Sie vorgehen sollten. Wie geht es am besten? Wie geht es am einfachsten? Bei der Frage nach dem WIE wird häufig vergessen, dass zudem wichtig ist, WAS Sie überhaupt tun! Welche Aufgaben führen Sie überhaupt zu Ihren Zielen?

Wir leben in einer zutiefst auf Effizienz getrimmten Welt. Alles wird so ökonomisch wie nur möglich erledigt. Das ist im bewussten Einsatz von Ressourcen natürlich sinnvoll und richtig. Dennoch möchte ich all die Aufgaben, die Sie im Tagesgeschäft fordern, einmal in Frage stellen. Führen Sie diese Aufgaben wirklich zu Ihren Zielen? Oder füllen Sie (nur) Ihren Tag aus? Wer den ganzen Tag in operativer Hektik agiert, ist zumeist nicht fleißig, sondern faul. Er ist zu faul zum Nachdenken.

Sicher haben Sie viele Aufgaben, die anfallen, obwohl sie Sie nicht zu Ihren Zielen führen. Diese Aufgaben werden auch nicht dadurch besser, dass Sie sie möglichst ökonomisch, also effizient erledigen. Noch schlimmer wird es, wenn diese Aufgaben einen großen Anteil Ihres Tages fordern. Dann hilft auch kein Zeitmanagement, welches Ihnen hilft, noch mehr in noch weniger Zeit zu erledigen. Dann hilft nur noch: Entsorgen Sie die Aufgaben, die Sie nicht zu Ihren Ziele bringen.

Effektivität liegt vor, wenn Sie eine Aufgabe möglichst nah an Ihre Ziele führt. Effizienz liegt vor, wenn Sie eine Aufgabe möglichst wirtschaftlich erledigen. Im Sinne Ihrer Ziele schlägt Effektivität die Effizienz. Das WAS schlägt das WIE.

Erst wenn Sie die wertvollsten Aufgaben im Sinne Ihrer Ziele ausgemacht haben, geht’s an das WIE. Bevor Sie systematisieren, standardisieren, automatisieren, braucht es also etwas Nachdenkarbeit.

Und diese beginnt mit der Frage: Wohin wollen Sie?

 

Herzliche Grüße und
danke für Ihre Zeit!

Ihr Steffen Ritter

Aktuelle Kurzinfos von Steffen Ritter auf Twitter …

Besuchen Sie mich auf Twitter? HIER klicken!

Möchten Sie vom 20. bis 22. September 2010 auf Rügen dabei sein?

HIER können Sie sich anmelden.

Neugierig auf Bilder der letzten Entwicklungstage?

DOWNLOAD Entwicklungstage ZUGSPITZE
des Institut Ritter – Bildbericht

DOWNLOAD Entwicklungstage RÜGEN
des Institut Ritter – Bildbericht

Planen Sie eine interne Vertriebstagung?

DOWNLOAD Vita Steffen Ritter
für Kongress- und Tagungsveranstalter

Mitte bis Ende Juni erscheint Unternehmer-Ass 03-2010 …

HIER können Sie sich in unseren Verteiler aufnehmen lassen.

Möchten Sie Einzelausgaben der vergangenen Jahre anfordern?

HIER können Sie in den Themen „schmökern“ …

Planen Sie Ihre Ziele 2010!

DOWNLOAD Zielplanung Ihres Unternehmens
Rückblick 2009 und Planung 2010 (3,7 MB Printqualität)

Bilder von der Award-Verleihung 2010 und dem „Absprung“

FOTOS vom Highlight-Seminar „Mit System zum Erfolg – Absprung 2010“
am 27. April 2010 mit Steffen Ritter und Jens Weißflog in München

FOTOS vom Versicherungsmagazin-Fachtag in München inklusive
der Verleihung des Awards „Unternehmer-Ass 2010“ am 28. April 2010
an die besten Versicherungsagenturen und Makler Deutschlands

Share This Post

Eine Antwort zu “WAS schlägt WIE!”

  • Tom Glasauer

    Das Thema wurde mit dem Begriff „operative Hektik“ sehr gut umschrieben. Viele vergessen vor lauter Aktivitäten die Planung und stellen erst hinterher fest, was sie vergessen haben oder besser machen konnten. Ein Businessplan kann hier Wunder wirken, man muss nur verstehen, warum er so wichtig ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Security Code:

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.