… für Betreuungsleistungen von den begleitenden Assekuranz-Führungskräften?

In der Versicherungsvermittlung sind verschiedene „Arten“ von Vermittlern unterwegs. Unser Institut unterteilt in …

  • Existenzgründer (innerhalb der ersten 2 Jahre)
  • Vermittler ohne jedes Personal
  • Vermittler mit Innendienst (von Mini-Job bis Vollzeit)
  • Vermittler mit Innendienst und Außendienst
  • Vermittler mit mehrfach Innendienst und Außendienst

„Vergessen“ habe ich Vermittler ohne Innendienst, nur mit Außendienst. Diese sind am Markt aber sehr selten und immer weniger zu finden. Zugleich stellen die benannten Stufen aus personeller Sicht in dieser Reihenfolge sehr häufige Entwicklungsschritte von Vermittlern dar.

In der Vermittlerbetreuung arbeiten in der Branche begleitende Führungskräfte, unter anderem Agenturbetreuer, Maklerbetreuer, Organisationsleiter, Vertriebs- und Verkaufsleiter sowie Direktoren. Die Arbeit von Vermittlern ist in den letzten Jahren aber um einiges komplexer geworden. Es geht nicht mehr nur um Produkte oder um beste Produkte. Es geht nicht mehr nur um Tarife und Preisunterschiede. Für viele Vermittler stellen sich zum Beispiel die Fragen:

  • Wie komme ich heute mit den vielfältigen Anforderungen und Aufgaben meines Vermittlerbetriebs klar?
  • Wie kann ich wirtschaftlich erfolgreich mit Mitarbeitern zusammenarbeiten und hervorragende Mitarbeiter binden?
  • Wie kann ich meinen Betrieb zu etwas Besonderem machen, anziehend für meine Kunden und unabhängig von einem Produkt?

An dieser Stelle geht es zu meiner Ausgangsfrage, zur Überschrift, zurück. Was erwarten Vermittler von Ihrem Betreuer? Nach unseren Erfahrungen mit einer sehr großen Zahl an Partnern in der Assekuranz und langjährigen, stets sehr vertrauensvollen Kooperationen mit einer Vielzahl von Versicherern und Finanzdienstleistern wünschen sich Vermittler …

  • Hilfestellung in den Fragen der Unternehmensführung
  • Unterstützung in der Personalsuche, -integration, -führung und -bindung
  • Impulse für eine systematische Kundengewinnung und Kundenbetreuung
  • Anregungen zur Vereinfachung der Administration
  • Empfehlungen zu den nächsten Entwicklungsschritten und Investitionen

Soweit der Wunschkatalog. Können Sie das oder einiges davon, wenn Sie Führungskraft in der Assekuranz sind, bieten? Wo liegt Ihr besonderer Nutzen in Ihrer Zusammenarbeit mit Vermittlern? Schärfen Sie Ihr Profil, werden Sie unternehmerisch wertvoller Begleiter der von Ihnen betreuten Vermittler! Unser Institut hat speziell für Führungskräfte der Assekuranz ein modulares „Praxistraining zum Unternehmensentwickler für Vermittlerbetriebe (IHK)“ konzipiert, welches wir ausschließlich gesellschaftsintern durchführen. Es geht exakt um diese Themen, also um den Wert der Betreuung, um den Nutzen der gemeinsamen Arbeit.

Letztlich gilt: Egal wie Sie vorgehen, egal wie Sie sich qualifizieren, sorgen Sie dafür, ein wirklich wirksamer, wertvoller Begleiter zu sein. Entwickeln Sie Know-how, mit dem Sie sowohl kleinen und mittleren als auch den sehr großen Betrieben – passend auf deren sehr unterschiedlichen Bedarf – nutzbringende Impulse geben können.

Seien Sie Dienstleister Ihrer Vertriebspartner und damit bestes Vorbild für die Dienstleister-Rolle Ihrer Vermittler gegenüber deren Kunden! Bieten Sie wirklichen, sehr individuellen Wert in der Zusammenarbeit! Und natürlich, dies würde mich sehr freuen: Nutzen Sie täglich die Impulse hier im Ritterblog!

Viele Grüße aus Heimbuchenthal bei Frankfurt
von einem spannenden Seminar mit Großagenturen

Ihr Steffen Ritter

* * * * *

TIPP

Auf www.agenturberatung.de können Sie jetzt das Gratis-E-Book „Die 9 besten Ritter-Tipps für mehr Erfolg als Vermittler“ anfordern.

Share This Post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Security Code:

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.