Seit über zwei Wochen erhalten Sie hier im Blog Anregungen zu den Standards Ihres Unternehmens. Heute – direkt vor einer Beratung im Raum Wiesbaden – geht es um etwas Grundsätzliches …

In den letzten Tagen wurde ich sehr häufig gefragt, wie die Impulse am besten auf die eigene Firma übertragen werden können. Hierzu heute ein paar Ideen. Vermittlerbetriebe haben ganz verschiedene Strategien und darüber hinaus noch sehr verschiedene Größen, sowohl im Kundenbestand als auch im Personal. Deshalb gibt es nicht DAS ideale Vorgehen, für alle Vermittler gleichermaßen gültig, sondern verschiedene Wege, individuell passend auf Ihr Unternehmen.

Meine Impulse haben jeweils drei Teile:

  • Vor Ihrer Erarbeitung
    Hier finden Sie Gedanken, die sich an alle an der Erarbeitung vorab Beteiligten – quasi zur Einstimmung auf den zu erarbeitenden Standard – durchlesen sollten.
  • Woran Sie denken können
    In diesem zweiten Punkt finden Sie oft erste Ideen für Ihr Vorgehen, damit Sie nicht mit einem leeren Blatt Ihren Standard entwickeln müssen, sondern schon erste denkbare Wege haben.
  • Noch etwas zur Anregung
    Je nach Standard finden Sie im dritten Absatz bereits erste Beispiele oder noch einen weiteren Impuls, den Sie berücksichtigen oder auch diskutieren können. Der Gedanke kann auf Sie zutreffen – oder auch nicht.
  1. Wenn Sie allein – ohne Mitarbeiter – arbeiten,
    empfehle ich Ihnen, sich – neben Ihrem Tagesgeschäft – jede Woche einen Standard, also eine Aufgabe, vorzunehmen, und deren Ablauf stichpunktartig schriftlich zu erarbeiten. Wenn Sie später Mitarbeiter integrieren, können Sie Aufgaben professionell übergeben. Es ist ja beschrieben, wie sie zu tun sind.
  2. Wenn Sie im Team arbeiten,
    empfehle ich Ihnen, sich ebenso pro Woche, vielleicht in Ihrer Wochenbesprechung – am besten zum Abschluss – gemeinsam einen Standard vorzunehmen und zu erarbeiten. Für die schriftliche Erfassung kann ja ein(e) Mitarbeiter(in) zuständig sein, als Qualitätsbeauftragte Ihres Betriebs. Machen Sie Betroffene zu Beteiligten!

WICHTIG: Nur kurz online – ab 2011 als Buch …

Die Ideen und Impulse zu jeden Standard bleiben aus Rechtegründen nur kurze Zeit, knapp 7 Tage online. Bitte schauen Sie, wenn Sie interessiert sind, am besten jeden Tag in den Blog. Danke für Ihr Verständnis!

Anfang 2011 erscheinen alle Standards und Aufgaben als Buch, ergänzt um Vorlagen zur gemeinsamen Erarbeitung. Gerne können Sie das Werk telefonisch unter (03464) 573980 oder info@institutritter.de schon unverbindlich vorbestellen. Zu Ihrer Planungssicherheit: Der Aufwand wird bei knapp 40,00 Euro liegen.

Beste Grüße an alle Leser,
Partner und Freunde unseres Instituts
zum Wochenbeginn aus Wiesbaden

… und danke für Ihre Zeit!

Ihr Steffen Ritter

* * * * *

JETZT BESTELLEN!
Das neue Unternehmer-Ass ist da!

HIER können Sie sich in unseren Verteiler aufnehmen lassen.

Nutzen Sie das Know-how ehemaliger Ausgaben!

HIER können Sie in den Themen „schmökern“ …

Bilder und Kurz-Infos von Steffen Ritter auf Twitter …

Besuchen Sie mich auf Twitter? HIER klicken!

Planen Sie eine interne Vertriebstagung?

DOWNLOAD Vita Steffen Ritter
für Kongress- und Tagungsveranstalter

Möchten Sie vom 20. bis 22. September 2010 auf Rügen dabei sein?

HIER können Sie sich anmelden.

Neugierig auf Bilder der letzten Entwicklungstage?

DOWNLOAD Entwicklungstage ZUGSPITZE
des Institut Ritter – Bildbericht

DOWNLOAD Entwicklungstage RÜGEN
des Institut Ritter – Bildbericht

Planen Sie Ihre Ziele 2010!

DOWNLOAD Zielplanung Ihres Unternehmens
Rückblick 2009 und Planung 2010 (3,7 MB Printqualität)

Bilder von der Award-Verleihung 2010 und dem „Absprung“

FOTOS vom Highlight-Seminar „Mit System zum Erfolg – Absprung 2010“
am 27. April 2010 mit Steffen Ritter und Jens Weißflog in München

FOTOS vom Versicherungsmagazin-Fachtag in München inklusive
der Verleihung des Awards „Unternehmer-Ass 2010“ am 28. April 2010
an die besten Versicherungsagenturen und Makler Deutschlands

Share This Post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Security Code:

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.